Diese Projekte & Einrichtungen haben wir unterstützt

Treppenhausparty 2014

Peter-Räuber-Schule in Wolfenbüttel

Die Peter-Räuber-Schule, eine Förderschule für körperlich und geistig behinderte Kinder und Jugendliche in Wolfenbüttel, erhält eine rollstuhlgerechte Sandspielanlage auf ihrem Schulhof. Auf diese Weise können die zum Teil schwerstmehrfachbehinderten, im Rollstuhl sitzenden und auch die anderen Kinder gemeinsam spielen, experimentieren und wahrnehmen

– Inklusion also sprichwörtlich „leben“.

Kindertagesstätte in Groß Stöckheim

Die Städtische Kindertagesstätte in Groß Stöckheim erhielt eine Balancieranlage auf ihrem Spielplatz, der täglich von 52 Kindergarten- und 20 Hortkindern besucht wird und seit Juli 2014 so für eine tolle Abwechslung mit einem sehr nützlichen Nebeneffekt sorgt: Denn Balancieren fördert die Körperbeherrschung und die Kinder lernen zudem spielerisch, eigene Möglichkeiten und Grenzen besser einzuschätzen und zu erweitern, was letztlich natürlich auch positive Auswirkungen auf ihr Selbstbewusstsein bzw. Selbstwertgefühl hat.

Grundschule Karlstraße

Die Grundschule Karlstraße, eine Offene Ganztagsschule, die von vielen Kindern mit Migrationshintergrund oder aber auch aus nicht fördernden bzw. behütenden Familien besucht wird, von denen einige schon in ihren jungen Jahren „einen schweren Rucksack“ zu tragen haben. Es wurde der „Fuhrpark“ des Schulhofes um 6 „Foot-Twister“ und 2 Hochräder erweitert – die feierliche Übergabe an die Kinder erfolgte Anfang Juli 2014. Auf diese Weise konnten die so dringend notwendigen Bewegungsmöglichkeiten für die ca. 200 Grundschüler in den Pausen bzw. auch die Nachmittagsbeschäftigung für die ca. 90 „Ganztageskinder“ ausgebaut werden. Unter dem Strich profitieren am Ende nicht nur die Kinder, sondern auch die Lehrer, denn nur ein motorisch ausgelastetes Kind kann sich im anschließenden Unterricht konzentrieren und ausdauernd mit den Lerninhalten befassen.